Na habt ihr auch schon die ersten Zucchini geerntet? Bei mir fallen sie auf jeden Fall in die Kategorie Lieblingsgemüse. Ob gelb, grün, rund oder länglich ich kann mich im Sommer gar nicht satt essen.

Dieses Rezept ist nicht nur super easy und lecker sondern auch mal eine gelungene Abwechslung zu Suppe & Co. ☺️

Zucchini Bruschettaquiche mit Ziegenfrischkäse

  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 6 Tomaten
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 2EL gehackte Petersilie
  • 3 Eier
  • 250ml Schlagsahne
  • 200g Ziegenfrischkäse
  • 9 Scheiben Toastbrot
  • 1TL Salz
  • Pfeffer
  • 2EL Olivenöl

Quicheform 30-32cm

Backrohr auf 180 Grad vorheizen.

Die Tomaten vierteln und das Fruchtfleisch entfernen, anschließend in kleine Würfel schneiden.

Mit dem Sparschäler 6-8 feine Scheiben vom Zucchini abschälen und beiseite stellen. Den Rest ebenfalls würfeln und zu den Tomaten geben.

Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, Petersilie hacken und zu den Tomaten geben. Die Eier mit der Schlagsahne verquirlen und den Ziegenkäse, bis auf ca. 4EL, ebenfalls zugeben und gut verrühren und über die Tomaten Gießen. Die gehackte Petersilie einrühren und mit einem Teelöffel Salz und einer Prise Pfeffer würzen.

Die Quicheform mit Olivenöl auspinseln und mit Toastbrot auslegen (ca. 5 Scheiben). 4 Scheiben Toastbrot halbieren und am Rand entlang „aufstellen“. Nun die Quichemasse darauf verteilen.

Für 45-50 Minuten bei 180 Grad backen. Kurz vor dem Servieren mit einem Teelöffel den restlichen Ziegenkäse auf der Quiche verteilen.

Bon appetit!

Sonst noch jemand ein Stück?
Advertisements