Bei uns ist seit heute Nacht richtig Winter, alles ist weiß und draußen stürmt und schneit es. Da brauchen wir unbedingt was wärmendes und natürlich viele Vitamine um gesund zu bleiben. Keine Sorge klein Amelie bekommt natürlich eine Portion ohne Chilli :)!


4 Personen

  • 500g Faschiertes
  • 2 Paprikaschoten
  • 250g Kidneybohnen
  • 150g Mais
  • 500g geschälte Tomaten (Dose)
  • 4EL Tomatenmark
  • 400ml Rinder-/Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2EL Paprikapulver edelsüß
  • 1TL Majoran
  • 1TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 Chillischote

Paprika und Zwiebel klein schneiden, Bohnen und Mais mit heißem Wasser abspülen. 2EL Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, das Faschierte zugeben und anbraten. Zwiebelwürfel kurz mitrösten, Tomatenmark, Gewürze und eine zerdrückte Knoblauchzehe zugeben und gut durchrühren.

Nun die Paprika, Mais, Bohnen sowie die geschälten Tomaten hinzugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen. Abschließend mit Rinderbrühe ablöschen.

An dieser Stelle entnehme ich eine Kinderportion – denn die soll ja nicht scharf sein :)! In einen separaten Topf geben und für 25-30 Minuten köcheln lassen. 

Für die Erwachsenen gebe ich nun eine feingehackte Chillischote, ohne Kerne, hinzu und lasse das Ganze ebenfalls für 25-30 Minuten köcheln. Zwischendurch umrühren.

Dazu gibt’s Reis, Kartoffeln oder frisches Brot!

Advertisements