Wenn es nach mir ginge, gäbe es 4 mal pro Woche Thailändisches Essen. Die asiatische Küche ist super vielseitig und sehr gesund. Vor allem der Ingwer ist eine echte Zauberwurzel und eine richtige Vitamin C Bombe. Heute gibt’s ein Rezept für Nudeln mit viel grünem Gemüse und einer Portion Eiweiß! 🙂


4 Personen

  • 400ml Kokosmilch
  • 250g Mie Nudeln
  • 400g grünes Gemüse (Brokkoli, Bohnen, Kohlsprossen, Spinat)
  • 300g Garnelen
  • 1cm Ingwer
  • 3cm Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2EL rote Currypaste
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1TL Salz
  • Pfeffer

Die TK-Garnelen in ein Sieb geben, auftauen und abtropfen lassen.

Das Gemüse waschen und in gleich große Stücke schneiden. Den Lauch in feine Ringe schneiden, die Petersilie und den Ingwer fein hacken.

Die Kokosmilch mit der Currypaste, dem Ingwer, der zerdrücktem Knoblauch, Salz, und einer Prise Pfeffer aufkochen. Das Gemüse zugeben und für 5-7Minuten leicht köcheln lassen, so dass es noch etwas Biss hat.

Die Mie Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

Die Garnelen zur Kokosmilch und dem Gemüse geben, nochmals für 5-7 Minuten ziehen lassen, die Petersilie zugeben und mit den Nudeln servieren.

Wer es etwas schärfer möchte, kann den fertigen Teller noch mit gehackter Chilli bestreuen.

Advertisements