Na endlich!!! Es gibt heimische Erdbeeren! Da muss doch sofort ein Kuchen besser gesagt ein Naked cake auf den Tisch.

Darüber freuen sich übrigens auch Mamis am Muttertag. Und da das Rezept wie immer super easy ist – kanns wirklich jeder schaffen.

Also gutes Gelingen – ich freu mich schon auf euer Feedback und noch viel mehr über Fotos eurer Werke!

Ps: Für alle die sich wundern das ich keine essbaren Blumen verwende, hier (m)ein kleiner Tipp! Lieblingsblume(n) und Strohhalme besorgen, je Blume benötigt ihr einen halben Strohalm.

Die Blumen zurecht schneiden und erst in den Strohhalm und dann in die Torte stecken. So berühren die beiden einander nicht und die Torte kann zB mit den Lieblingsblumen von Mama verziert werden. ❤️


Springform 20-22cm

  • 220g Mehl glatt
  • 180g Zucker
  • 3 Eier
  • 100ml Öl (zB Rapsöl)
  • 100ml Wasser
  • 1/2TL Vanillepaste Dr. Oetker 
  • 2Pkg Vanillezucker
  • 1Pkg Backpulver
  • 2Pkg, ca. 350g Frischkäse Natur Doppelrahmstufe (zB Philadelphia)
  • 125ml Schlagsahne
  • 500g Erdbeeren
  • Abrieb und Saft einer halben Zitrone

Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Eier mit Zucker, 1 Packung Vanillezucker und einem halben Teelöffel Vanillepaste aufschlagen bis die Maße hellgelb ist.

Mehl und Backpulver miteinander vermischen und abwechselnd mit einem Gemisch aus Öl und Saft zur Eimaße geben und gut verrühren.

Den Teig in eine gefettete Backform geben und für 40-45 Minuten backen. Kurz vor dem Ende der Backzeit eine Backprobe machen, indem man mit einem Holzspiess in die Mitte des Teiges sticht. Wenn kein Teig mehr daran haftet ist der Teig durchgebacken, andernfalls für wenige Minuten weiterbacken. Den Kuchen anschließend gut abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit der Zitrone (Abrieb und Saft) sowie 1 Packung Vanillezucker glatt rühren.

300g der Erdbeeren waschen, davon 100g pürieren und 200g Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Beides zur Frischkäsecreme geben und miteinander verrühren.

Nun den Kuchenboden zwei – dreimal durchschneiden, den 1. Boden mit Frischkäsecreme bestreichen, zweiten Boden aufsetzten und den gleichen Vorgang wiederholen, dritten Boden ebenfalls aufsetzen und darauf den Rest der Creme verteilen. 

Abschließend die Schlagsahne steif schlagen und die Torte damit, rund herum, dünn bestreichen. Der Teig sollte danach noch sichtbar sein.

Den Rest mit einem Teelöffel auf dem „Deckel“ der Torte verteilen. Die restlichen Erdbeeren waschen und halbieren oder vierteln – je nach Größe, und darauf platzieren. 

Für 2-3 Stunden kalt stellen und genießen!

Die Torte lässt sich auch wunderbar am Vorabend vorbereiten, sollte aber unbedingt im Kühlschrank gelagert werden.


Advertisements