Himmel was für ein langer Rezepttitel, aber ich wollt euch auf keinen Fall eine Zutat von diesem herrlich frischen Frühlingstörtchen vorenthalten.

Eigentlich handelt es sich ja hier um einen sogenannten „Naked Cake“ – ja richtig ein Nackter Kuchen. Das bedeutet natürlich nicht das er ohne irgendwas daher kommt sondern das der Kuchen/die Torte nicht mit Fondant, Schlagsahne, einer Creme oder ähnlichem ummantelt wird, sondern schlicht und einfach „Natur“ serviert wird. Aber seht selbst…

Karotten Mohn Torte mit Frischkäse Mango Creme

 

Springform 20-22cm

  • 190g Mehl glatt
  • 180g Zucker
  • 70g Mohn
  • 3 Eier
  • 2 Karotten
  • 100ml Öl (zB Rapsöl)
  • 100ml Karotten- oder Oranensaft
  • 2Pkg Vanillezucker
  • 1Pkg Backpulver
  • 2Pkg, ca. 350g Frischkäse Natur Doppelrahmstufe (zB Philadelphia)
  • 125ml Joghurt Natur 3.5% Fett
  • Abrieb und Saft einer halben Zitrone
  • 1 reife Mango

Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Eier mit Zucker und 1 Packung Vanillezucker aufschlagen bis die Maße hellgelb ist.

Mehl, Backpulver und Mohn miteinander vermischen und abwechselnd mit einem Gemisch aus Öl und Saft zur Eimaße geben und gut verrühren.

Nun die Karotten schälen, fein reiben, die überschüssige Flüssigkeit ausdrücken und ebenfalls zum Teig geben. Alles miteinander verrühren und in eine gefettete Backform geben.

Für 40-45 Minuten backen. Kurz vor dem Ende  der Backzeit eine Backprobe machen, indem man mit einem Holzspiess in die Mitte des Teiges sticht. Wenn kein Teig mehr daran haftet ist der Teig durchgebacken, andernfalls für wenige Minuten weiterbacken. Den Kuchen anschließend gut abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit Joghurt und der Zitrone (Abrieb und Saft) sowie 1 Packung Vanillezucker glatt rühren.

Die Mango mit dem Sparschäler schälen, dann nochmals mit dem Sparschäler einige Streifen abschälen und beiseite legen. Die restliche Mango pürieren.

Nun den Kuchenboden zweimal durchschneiden, den 1. Boden mit Frischkäsecreme bestreichen und 2-3 Esslöffel Mangopüree, mittig, darauf verteilen. Den zweiten Boden aufsetzten und den gleichen Vorgang wiederholen.

Abschließend mit dem Rest der Creme und ebenfalls einem Klecks Mangopürre, sowie den, beiseite gestellten, Mangostreifen garnieren.  Wer möchte kann noch etwas Mohn darüber streuen.

Für 1-2 Stunden kalt stellen und genießen. 😊

Wer möchte ein Stück?

 

Advertisements