Da hab ich allen erzählt ich mach eine kleine „Blog“Pause vor Silvester und dann hab ich diese leckeren kleinen Cracker vorbereitet … Das Rezept kann ich einfach nicht für mich behalten! Ein paar Zutaten und schon sind die kleinen Dinger fertig.


50 – 60 Cracker

  • 3 Pkg Blätterteig (zB Tante Fanny)
  • Keksausstecher eurer Wahl

Backrohr auf 200 Grad vorheizen.

Den Blätterteig ausrollen und mit den Keksförmchen kleine Cracker ausstechen und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech legen. Wenn das Bleck voll ist, nochmals ein Blatt Backpapier auf die Cracker legen und mit einem zweiten Backblech beschweren – so bleibt der Blätterteig beim Backen schön flach. Für 10-12 Minuten knusprig backen.

Gut abkühlen lassen.

Olivenmousse

  • 120g Oliven ohne Kern
  • 1Pkg Qimiq Whip Classic
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone
  • 1TL Oregano
  • 1/2TL Salz
  • Pfeffer

Oliven mit 2EL Saft aus den Glas, Knoblauchzehe und dem Saft einer halben Zitrone pürieren. Anschließend die Gewürze einrühren.

Qimiq Whip aus dem Kühlschrank nehmen und aufschlagen. Die Olivenmasse unterheben und nochmals für 1-2 Stunden kalt stellen.

Sardinenaufstrich

  • 1 Dose Sardinen ohne Kopf/Gräten
  • 125g Frischkäse
  • 1/2 Zitrone
  • 1 kleine Zwiebel
  • Halber Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zwiebel würfeln, Petersilie hacken und die Sardinenfilets mit der Gabel zerdrücken. Nun alles mit dem Frischkäse, dem Saft einer halben Zitrone und den Gewürzen verrühren und abschmecken. Für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Mit einem kleinen Löffel kleine Tupfen auf die Cracker setzen und servieren oder nochmals kalt stellen bis die Gäste kommen.

Und wenn nicht alles auf den Crackern Platz findet einfach am nächsten Tag als Brotaufstrich  genießen.

Die Party kann starten!

Advertisements