Eine ganz liebe Freundin von mir hat sich vor einiger Zeit dazu entschlossen vegan zu Essen. Wenn sie mich besucht versuch ich mich natürlich jedes Mal an einem anderen veganen Gericht! 😊 Anlässlich unserer Mädlsweihnachtsfeier hab ich diesmal ein Stückchen Frankreich auf den Tisch gezaubert. Den Mädls hats geschmeckt! 😎


4 Personen

  • 2Pkg veganen Blätterteig (Tante Fanny)
  • 500g Rotkraut
  • 250g Champignons
  • 150g Kirschtomaten
  • 4cm Lauch
  • 3EL Hummus
  • 2EL Tomatenmark
  • 3EL Sonnenblumenkerne
  • 1TL Oregano
  • 1TL Salz
  • Pfeffer

Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Blaukraut in feine Streifen schneiden, salzen, gut durchkneten und beiseite stellen.

Den Lauch in feine Ringe schneiden, Tomaten vierteln und die Champignons putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

Hummus, Tomatenmark, Oregano, Salz und Pfeffer gut verrühren.

Die zwei Blätterteige ausrollen und an der langen Kante, ca 1cm überlappend, aufeinander legen. Nun einen Kreis ausschneiden, so dass möglichst wenig bis gar kein Rand stehen bleibt.

Mit der Hummus Mischung bestreichen, Blaukraut ausdrücken und mit Tomaten, Champignons und Lauch darauf verteilen.

Abschließend mit den Sonnenblumenkernen bestreuen und für ca 20 Minuten goldbraun backen.

Dazu schmeckt am besten das restliche Hummus oder ein Soja Joghurt-Schnittlauch Dip.

Advertisements