Die ersten Schneeflöckchen tanzen vor unserem Fenster, die Bäume verlieren langsam ihre letzten Blätter und es wird Abends schon früh dunkel – eindeutiger geht’s nicht – Weihnachten ist nicht mehr weit :). Gut wahrscheinlich auch der Winter … 🙂 aber wir freuen uns schon sehr darauf durch den Schnee zu stapfen. Und bis es soweit ist, gibt’s hier ein erstes Rezept für ein leckeres und einfaches Weihnachtsdessert.

Lebkuchen Mascarpone Creme mit Zimtkirschen


4 Personen

  • 8 große Lebkuchen
  • 300g Mascarpone
  • 125g Joghurt
  • 300g eingelegte Kirschen, entsteint
  • 5EL Kirschsaft aus dem Glas
  • 2EL Staubzucker
  • Prise Zimt
  • 1Pkg Vanillezucker
  • 1/2 Zitrone

Kirschen mit Kirschsaft, Staubzucker und einer Prise Zimt verrühren und in einem Topf kurz aufkochen lassen. Danach zum abkühlen zur Seite stellen.

Mascarpone mit Joghurt, Vanillezucker und Zitronensaft gut verrühren.

Den Lebkuchen zerbröseln und abwechselnd mit den abgekühlten Kirschen und der Mascarponecreme und die Gläser schichten.

Dieses Dessert kann sehr gut bereits am Vortag vorbeireitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Advertisements