Heute hab ich mich mal wieder in Brot backen versucht! Ich steh so gerne vor dem Backrohr und schau zu wie es knusprig und braun wird – fast so spannend wie ein guter Film 😎. Dieses Dinkelbrot braucht zwar etwas länger als meine üblichen „Ruck Zuck Brote“ aber es lohnt sich auf jeden Fall.

  • 400g Dinkelmehl
  • 150g Dinkelvollkornmehl
  • 50g Haferflocken
  • 400ml Buttermilch
  • 125g Sauerrahm
  • 1Pkg Trockengerm
  • 1TL Zucker
  • 2TL Salz
  • 1TL Brotgewürz

Backrohr auf 230 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für den Teig alle Zutaten miteinander verrühren und abschließend kräftig mit den Händen kneten.

In eine Germschüssel geben und für mindestens 30 Minuten, an einem warmen Ort, gehen lassen. Danach nochmals kneten und einen Laib formen, diesen auf ein Backblech oder in eine Ofenfeste Form legen und nochmals für 20 Minuten gehen lassen.

Nun mit Wasser bestreichen, ca. 1cm tief einschneiden, etwas Mehl darüber sieben und für 15 Minuten bei 230 Grad backen. Das Brot nochmals mit Wasser bestreichen, die Hitze auf 190 Grad reduzieren und für weitere 30-35 Minten backen.

Am besten schmeckt das Brot an Tag 1! 🙂

Advertisements