Wir kennen ihn alle, den Roten Rüben Salat – die einen lieben ihn die anderen weniger :). Die kleinen roten Knollen sind allerdings sehr gesund und helfen uns im Herbst beim gesund bleiben. Sie haben eine entzündungshemmende Wirkung, sind reich an Mineralstoffen und haben aufgrund ihres hohen Wassergehalts kaum Kalorien! Das sind doch gute Argumente um neue Rezepte damit auszuprobieren.

4 Personen

  • 500g Rote Rüben
  • 300g Kartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 2EL Weißweinessig
  • 1L Gemüsebrühe
  • 1/2TL Kümmel
  • 2TL Kren (Meerettich) aus dem Glas
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schlagobers oder Sojasahne
  • Petersilie

Zwiebel schälen und fein hacken. Rote Rüben und Kartoffel ebenfalls schälen und in Stücke schneiden.

Die Zwiebel in etwas Öl glasig dünsten, Gemüse zugeben und kurz mitrösten. Mit dem Weißweinessig ablöschen und sofort mit der Gemüsebrühe aufgießen.

Kümmel dazugeben und für ca. 25 Minuten kochen lassen. Wenn das Genüse weich ist, den Kren dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und pürieren.
Vor dem Servieren etwas Sahne „auf“ die Suppe träufeln und mit Petersilie garnieren.

Advertisements