Eine kleine süße Versuchung aus Frankreich mit dem schnellsten Mousse au chocolat der Welt. Hört auch spektakulär an – und genau so schmeckt es auch! Die Zubereitung ist dafür super easy.

  • 1Pkg Blätterteig
  • 1Pkg Qimiq Whip Schokolade
  • 3EL Marmelade
  • 2 Rippen dunkle Schokolade
  • 1TL Butter
  • 1 Hand voll Granatapfelkerne
  • gehackte Pistazien zum Bestreuen

8 Tartelette oder ähnliche Ofenfeste Förmchen, und 8 Kaffeetassen die etwas kleiner als die Formen sind.

Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Qimiq Whip Schokolade mit dem Mixer nach Packungsanleitung aufschlagen und  in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Teig ausrollen, 8 Kreise ausstechen und in die Tartelette Förmchen legen. Den Boden einer Kaffeetasse mit Öl bepinseln und auf den Teig stellen. Die gefüllten Förmchen auf einen Rost stellen und für Ca 5-8 Minuten im Ofen backen. Danach die Tassen entfernen und gut auskühlen lassen.

Nun die Schokolade mit der Butter, langsam über Wasserbad schmelzen. Währenddessen den Boden der Tartelettes mit Marmelade bestreichen und 2EL Mousse au chocolat darauf verteilen. Abschließend mit der geschmolzenen Schokolade verzieren und je ein paar Granatapfelkerne und gehackte Pistazien darauf streuen.

Et voila 🙂

Advertisements