Und weil wir Kürbis so lecker finden, gibt’s heute gleich nochmal ein Rezept! Unsere kleine Amelie liebt Kürbislaibchen – sind super schnell gemacht und können auch gleich in größeren Mengen eingefroren werden! Sozusagen selfmade  „fast food“ für die Tage an denen  es mal schnell gehen muss und das Essen dennoch gesund sein soll! 

  • 300gr Kürbis
  • 100gr Sellerie
  • 100gr Kartoffel
  • 125gr Sauerrahm
  • 100gr Mehl
  • 100gr Semmelbrösel
  • 70gr geriebener Käse
  • 1 Ei
  • 1 halber Bund Petersilie oder 1El getrocknete Kräuter
  • 1TL Salz
  • Pfeffer

Das Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Das Gemüse schälen und fein reiben, danach alle restlichen Zutaten zugeben und gut (am besten mit frisch gewaschenen Händen 😊) durchkneten. Wenn die Masse noch sehr feucht ist, einfach 1-2EL Semmelbrösel mehr dazugeben. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken! Nun ca. Handflächen große Laibchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 35 Minuten backen. Die Laibchen sollten eine goldgelbe Farbe haben, außen knusprig – innen weich!

Dazu passt super ein Joghurtdip oder frischer Herbstsalat!

Los geht’s!

Ps: Wer’s mag kann Speck- oder Schinkenwürfel dazugeben! 🙂

Advertisements