Die Birnen sind reif und viel zu schade um auf dem Baum zu bleiben! Birnen machen nicht nur im Kompott eine gute Figur, sondern auch im Kuchen. Und weils mal wieder schnell gehen musste, hier wieder ein einfaches Rezept!

  • 500gr Birnen geschält und entkernt
  • 500gr Topfen
  • 100gr Zucker
  • 2 Eier
  • 6 Eier
  • 375gr Mehl
  • 375gr Zucker
  • 100gr Kakao
  • 180ml Öl
  • 180ml Wasser
  • 1Pk Vanillezucker
  • 1Pk Backpulver

Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Erstmal beiseite stellen. Für die Fülle den Topfen mit 2 Eiern und 100gr Zucker gut verrühren und ebenfalls zur Seite stellen.

Für das Teigduett, die Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit dem Gemisch aus Wasser und Öl unterrühren.

Nun die Hälfte der Masse in eine Back- oder Springform (38 x 25 x 7 cm oder 26cm) geben, die Topfenfüllung darauf verstreichen und die gewürfelten Birnen darauf verteilen. Nun den Kakao in den Rest des Teiges einrühren und damit abschließen die Birnen „zudecken“. Ab ins Backrohr für ca. 45min bei 180 Grad.

Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen und dann genießen!

Advertisements